Gut geputzt ist halb gewonnen

Ein luftiger Arbeitsplatz, aber das Kreuz gibt Halt...

Ein luftiger Arbeitsplatz, aber das Kreuz gibt Halt…

Ende Juli begannen im Außenbereich an der Aussenwand die Dämmarbeiten. Graues Dämmstyropor wurde flächendeckend überall angebracht. Sah zunächst etwas seltsam aus, diese graue Maus…

Die graue Aussendämmung

Die graue Aussendämmung

Es ging aber dann zügig weiter. Eine Firma hat uns dann die Aussenwände fachgerecht verputzt. In dieser Zeit sollte dann die Entscheidung für die Aussenfarbe fallen. Das war gar nicht so einfach, denn ständig war irgendwer in Urlaub. Freundlicherweise wurden uns vom Maler ein paar Musterfarbanstriche der vorausgewählten Farben angefertigt, die dann besichtigt werden konnten. Die Entscheidung fiel, und so könnt ihr euch nun das Gebäude in einer hellen, freundlichen und einladenden Farbe ansehen 😉

Innen ist alles vorbereitet für die Gipskartonplatten, die als nächstes angebracht werden.

Innen ist alles vorbereitet für die Gipskartonplatten, die als nächstes angebracht werden.

Im Innenbereich ging es unterdessen permanent weiter. Nach dem Anbringen der blauen Folie über der Innendämmung mussten nun alle Flächen mit OBS-Platten ausgekleidet werden, denn darauf kommen dann im nächsten Schritt die Gipskartonplatten, bzw. teilweise Akustiklochplatten.
In unermüdlicher, stundenlanger Arbeit wurden teils in Kleinarbeit, teils mit dutzenden von Helfern, diese Platten zugeschnitten und angebracht.

2016-09-03_10-34-29_9_jpr_webAber auch in anderen Bereichen der Baustelle ging es weiter. Die Jugend z.B. baut unermüdlich an und in ihrem Jugendraum. Theke in Eigenbau, Spezial-LED-Beleuchtung, Steuerungen im Eigenbau, Streichen, Restaurieren. Sie sind mit Freude und Ausdauer dabei, hier wird sich richtig ausgetobt 😉

Die Elektriker haben unter dem Saaldach jede Menge Kabel gezogen, damit der Saal später auch mal Licht von oben hat. Für diese Arbeiten konnte eine elektrische Bühne verwendet werden, was die Arbeit in dieser Höhe enorm vereinfacht hat.

Das Gerüst soll bald weg, also müssen die Scheiben von außen geputzt werden

Das Gerüst soll bald weg, also müssen die Scheiben von außen geputzt werden

Nachdem dann auch die Malerarbeiten außen beendet sind, soll das Gerüst zeitnah abgebaut werden. Also hieß es nochmal am Samstag: massiver Arbeitseinsatz zum Säubern und Reinigen aller Bereiche, für die man das Gerüst noch benötigt. Hier sind vor allem sämtliche Fenster zu nennen, die von groß und klein, sozusagen, generationsübergreifend, blitzeblank geputzt worden sind.

Man sieht wieder einmal: Ein so großes Bauprojekt, mit schier unendlicher Arbeit. Und dennoch geht es weiter, weil viele Menschen sich einbringen, ihre Zeit gerne für diese Sache opfern. Gelobt sei unser großer Gott dafür!

  • Die graue Aussendämmung